Basiskurs Personenbetreuung

Im Jahr 2016 haben wir begonnen den Lehrgang Personenbetreuung, basierend auf dem Skriptum Personenbetreuung des Sozialministeriums, ausgearbeitet von der Arbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrt BAG (Caritas, Diakonie, Hilfswerk, Rotes Kreuz und Volkshilfe) für unsere MitarbeiterInnen durchzuführen.

Skriptum Personenbetreuung
Zertifikat ISL Grundkurs
 

Darauf aufbauend haben wir im Frühjahr 2017 den Basiskurs Personenbetreuung etabliert. Er umfasst die Tätigkeiten, die PersonenbetreuerInnen entsprechend der gesetzlichen Regelung eigenverantwortlich durchführen dürfen und berücksichtigt insbesondere auch die Anforderungen in der Beziehungsgestaltung, bzw. der Sozialkompetenz.

PersonenbetreuerInnen sind LebensbegleiterInnen

Man wird den PersonenbetreuerInnen nicht gerecht, wenn man sie auf eine Art Heimhilfetätigkeit beschränkt. Allein die Tatsache, dass sie rund um die Uhr anwesend sind, unterscheidet sie maßgeblich von allen anderen Berufsgruppen im sozialen Bereich.

  • Sie geben Menschen Hilfestellung und Unterstützung, die auf Grund von Alter und/oder Krankheit(en) auf diese Hilfe angewiesen sind.
  • Sie managen den Tagesablauf, den Haushalt und sorgen für die Aufrechterhaltung sozialer Kontakte.
  • Sie sind gefordert, sich in Familiensystemen und Beziehungsgeflechten zurechtzufinden, die nicht immer frei von Konflikten und Spannungen sind.
  • Sie müssen mit dem Spannungsfeld umgehen können, das sich aus Themen wie „Gesund leben“, „Lebensgenuss“ und kontextbedingten Einschränkungen ergibt (Bewegung, Aktivität, Autonomie, Alkohol, Nikotin, Diätvorschriften usw.).
  • Sie tragen zur Beibehaltung und Steigerung der Lebensqualität, zum Wohlbefinden und zu einem selbstbestimmten Leben im Alter bei und begleiten Menschen in ihrer letzten Lebensphase. Sehr oft sind sie dabei auch Angehörigen eine Hilfe und Stütze.

Das Anforderungsprofil an PersonenbetreuerInnen ist vielseitig. Sie müssen Fach-, Sozial-, Methoden- und Persönlichkeitskompetenzen aufweisen, um im Berufsalltag nicht überfordert zu sein.

Zusätzlich zum theoretischen Teil gehört auch ein Praktikum von 10 Monaten, um das Zertifikat zu bekommen.

Seminarfotos

Referenten 

Zum Fotoalbum - Basiskurs März 2017

Zum Fotoalbum - Lehrgang Personenbetreuung März 2016 

Zum Fotoalbum - Lehrgang Personenbetreuung Februar 2016

Pflegedienst ISL

24 h Pflege und Betreuung leistbar mit Qualität

Spezialist für Fachpflege

 Ansprechpartner vor Ort

 Qualifizierte Pflegerinnen
   aus dem In und Ausland

ISL-Akademie mit                   Fortbildungen