Arbeiten in Österreich

 

 

Arbeiten in Österreich


Um hier in Österreich legal in der 24-St-Betreuung zu arbeiten, müssen Sie das Gewerbe der Personenbetreuung anmelden. Die Gebietsbetreuung ist dabei behilflich.

Dafür bitte folgende Unterlagen mitbringen:

  • Reisedokument
  • Geburtsurkunde
  • Heiratsurkunde
  • Polizeiliches Führungszeugnis (wichtig das Original), nicht älter als 3 Monate. Dieses (nur dieses Dokument, die anderen nicht) muss zudem ins Deutsch übersetzt sein.

Diese Unterlagen bitte zur Pflegestelle mitbringen und nicht zu uns ins Büro senden!


Bei weiteren Fragen zur SVA, Pension, Steuern oder WKO einfach eine E-Mail an diese E-Mailadresse senden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Antworten werden dann erweitert.

Bei Fragen könnt ihr euch natürlich jederzeit an die Gebietsbetreuungen oder an das Büro wenden.

Ako imate bilo kakvih pitanja, u svakom trenutku možete kontaktirati nadležne područne službe ili naš ured.

 

 


Das Abgabesystem in Österreich


Mit der Anmeldung des Gewerbes der Personenbetreuung ist man in Österreich bei der Sozialversicherungsanstalt der Gewerblichen Wirtschaft – kurz SVA – versichert. Es handelt sich um eine Pflichtversicherung (man ist verpflichtet).

 

Sustav poreza i doprinosa u Austriji


Registriranjem obrta ili poduzetničkog subjekta za brigu i skrb o osobama postajete u Austriji osigurani pri Zavodu za socijalno osiguranje obrtnika i privatnih poduzetnika – (Sozialversicherungsanstalt der Gewerblichen Wirtschaft, SVA). To je obvezno osiguranje (obvezni ste biti osigurani na ovoj osnovi).

 

 


SVA-Beiträge

Der SVA-Beitrag ist aktuell (Jahr 2018) 170,85 Euro im Monat.

Das Abgabesystem ist so aufgebaut, dass diejenigen, die mehr verdienen, mehr an Abgaben bezahlen, als jene, die weniger verdienen. Der Beitrag orientiert sich also am Einkommen. Siehe dazu Frage Nr. 5 in diesem Forum. Diese Beiträge sind nicht monatlich, sondern viermal im Jahr für jeweils 3 Monate (3x 170,85 = 512,55 im Quartal) zu bezahlen (Ende Februar, Ende Mai, Ende August, Ende November). Die Vorschreibung wird einem nach der Gewerbeanmeldung zugeschickt. Die SVA übernimmt innerhalb von Europa, also auch im Heimatland, woher die PflegerInnen kommen, alle Versicherungsleistungen. Die eventuellen Krankenhauskosten, Arzt, Medikamente usw.

 

Doprinosi za SVA

Doprinos za SVA trenutno (za 2018. godinu) iznosi 170,85 € mjesečno. Sustav poreza i doprinosa uređen je tako da oni koji više zarađuju plaćaju više od onih koji zarađuju manje. Visina doprinosa i poreza određuje se na temelju ostvarenog dohotka. Pogledajte pitanje broj 5 u ovom forumu. Doprinosi za SVA ne plaćaju se svaki mjesec, već se plaćaju četiri puta godišnje za po 3 mjeseca (3 x 170,85 = 512,55 eura kvartalno) (uplate se vrše krajem veljače, krajem svibnja, krajem kolovoza, krajem studenog). Upute se dobivaju poštom nakon registracije obrta ili poduzeća. Zavod SVA preuzima sve usluge osiguranja u Europi, uključujući i državu iz koje dolaze skrbnici i njegovatelji. To uključuje moguće troškove boravka u bolnici, liječničke troškove, troškove lijekova, itd.

 

 


Pension in Österreich

Von den monatlichen Beiträgen in die SVA wird von den 170,00 Euro der Betrag von 121,00 Euro in die Pensionskasse eingezahlt. Dafür hat man dann später, sobald man das Pensionsalter für Österreich erreicht hat, Anspruch auf eine österreichische Pension.

 

Mirovina u Austriji

Od mjesečnih doprinosa SVA-u u iznosu od 170,00 eura se iznos od 121,00 eura uplaćuje u mirovinski fond. Iz tog razloga ćete kasnije imati pravo na austrijsku mirovinu čim dostignete dob za umirovljenje u Austriji.

 

 


Steuern

Wenn man als PersonenbetreuerIn arbeitet und hier das Gewerbe angemeldet hat, heißt das nicht, dass man automatisch in Österreich Steuern bezahlen muss. Steuern sind erst dann zu bezahlen, wenn der Gewinn (das Einkommen) in einem Kalenderjahr (Jänner bis Dezember) mehr als 11.000,00 Euro ergab. In diesem Fall muss man, ohne vom Finanzamt aufgefordert zu werden, im darauffolgenden Jahr eine Steuererklärung abgeben. Wir sind dabei behilflich. Nachdem man eine Steuererklärung abgegeben hat, bekommt man vom Finanzamt den Bescheid, wie viel man an Steuern zu bezahlen hat.

Wichtig ist daher, alle Rechnungen von den Einnahmen und von den Ausgaben von Anfang an aufzubewahren, denn die benötigt man, falls man eine Steuererklärung machen muss. Man ist verpflichtet, 7 Jahre diese Unterlagen aufzubewahren.

 

Porezi

Ako radite kao njegovatelj i registrirate obrt u Austriji, to ne znači da automatski morate plaćati porez u Austriji. Porezi se plaćaju tek nakon što obrt u jednoj kalendarskoj godini (od siječnja do prosinca) ostvari dobit (dohodak) veći od 11.000,00 eura. U tom slučaju morate iduće godine podnijeti poreznu prijavu, a porezni ured vas ne mora pozvati ni upozoriti na to da ste obvezni predati poreznu prijavu. Mi ćemo vam rado pomoći. Nakon podnošenja porezne prijave dobit ćete od poreznog ureda potvrdu o porezu koja sadrži iznos poreza koji morate platiti.

Stoga je važno da pažljivo čuvate sve račune svojih prihoda i rashoda od početka poslovanja jer će vam možda biti potrebni ako budete morali podnijeti poreznu prijavu. Ove dokumente ste obvezni čuvati 7 godina.

 

 


WKO-Beitrag

Der Beitrag bei der Wirtschaftskammer ist wie bei der SVA ein Pflichtbeitrag und ist in den einzelnen Bundesländern innerhalb von Österreich unterschiedlich hoch. Zwischen 50,00 und 120,00 Euro für das ganze Jahr. Die Vorschreibung wird von der WKO zugeschickt, erst dann ist zu bezahlen.

 

Doprinos za gospodarsku komoru

Doprinos za gospodarsku komoru je obvezni doprinos, isto kao i doprinos za SVA, a njegov iznos različit je u pojedinim saveznim državama unutar Austrije. Ovaj doprinos iznosi između 50,00 i 120,00 eura za cijelu godinu. Gospodarska komora će vam poslati sve upute u vezi s time i morate plaćati doprinose tek nakon što dobijete te upute.

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok